jagen

jagen
I.
1) tr etw. Wildjagd ausüben охо́титься [delim поохо́титься ] на кого́-н .
2) tr jdn./etw. verfolgen охо́титься <гна́ться/по- [indet гоня́ться]> за кем-н . чем-н . gejagt sein von jdm./etw. von Feind, Angst, Gewissensbissen быть пресле́дуемым кем-н . чем-н . | ein gejagter Mensch за́гнанный <зае́зженный> челове́к . fliehen wie von einem Gespenst gejagt бежа́ть как от при́зрака <привиде́ния> | sich jagen v. Kindern, Tieren гна́ться [гоня́ться] друг за дру́гом
3) tr: treiben гнать по-. indet гоня́ть . fort-, wegtreiben, vertreiben auch прогоня́ть /-гна́ть . herantreiben auch подгоня́ть подогна́ть . herein-, hineintreiben auch вгоня́ть вогна́ть , загоня́ть /-гна́ть . heraus-, hinaustreiben meist выгоня́ть вы́гнать . Menschen aus Heimat auch изгоня́ть /-гна́ть . heruntertreiben meist сгоня́ть согна́ть . aus dem Bett <aus den Federn> jagen выгоня́ть /- из крова́ти , сгоня́ть /- с посте́ли . aus dem Dienst jagen выгоня́ть /- <прогоня́ть/-> co слу́жбы . aus dem Haus jagen выгоня́ть /- и́з дому . aus dem Lande jagen изгоня́ть /- из страны́ . die Kinder ins Bett [von der Straße] jagen гнать /- <загоня́ть/-, прогоня́ть> дете́й в посте́ль [с у́лицы]. an die Front jagen угоня́ть /-гна́ть на фронт . ins Feuer [in den Tod] jagen гнать /- в ого́нь [на смерть]. zu Tode jagen загоня́ть /- (до сме́рти). den Ball ins Tor jagen загоня́ть /- мяч в воро́та | jdn. zum Henker <Kuckuck, Teufel> jagen посыла́ть /-сла́ть кого́-н . к чёрту
4) tr etw. in <durch> etw. hinein-, hindurchbefördern a) einschlagen: Nagel, Keil вгоня́ть вогна́ть <загоня́ть/-гна́ть> что-н. во что-н. einen Nagel in die Wand jagen вгоня́ть /- гвоздь в сте́ну b) hineinschießen, -stoßen: Kugel, Messer, Spritze вса́живать /-сади́ть что-н . во что-н . sich eine Kugel in <durch> den Kopf jagen auch пуска́ть пусти́ть себе́ пу́лю в лоб c) Sonderfälle Stromstöße durch den Körper jagen пуска́ть /- ток толчка́ми <и́мпульсами> по те́лу . Blut durch die Adern jagen гнать про- кровь по жи́лам . jdm. die Schamröte ins Gesicht jagen вгоня́ть /- кого́-н . в кра́ску

II.
1) itr (durch <über> etw.) rasen мча́ться по- <нести́сь> [indet носи́ться /vorbei-, hindurchrasen auch проноси́ться /-нести́сь] (по чему́-н.). v. Herz, Puls лихора́дочно би́ться . wie gehetzt <besengt> jagen мча́ться /- как угоре́лый . die Autos jagen über die Straßen маши́ны мча́тся [несу́тся, проно́сятся] по у́лицам. die Funkwellen jagen durch den Äther радиово́лны несу́тся по эфи́ру . die Wolken jagen am Himmel облака́ несу́тся [проно́сятся] по не́бу | in jagender Eile <Hast> лихора́дочно спеша́ . mit jagenden Pulsen с лихора́дочно бью́щимся пу́льсом
2) itr nach etw. streben гна́ться по- за чем-н . nach Abenteuern, Genuß auch иска́ть чего́-н . damit kannst du mich jagen э́того я терпе́ть не могу́

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Полезное


Смотреть что такое "jagen" в других словарях:

  • Jagen — Jagen, verb. reg. (also du jagst, er jagt, Imperf. ich jagte; nicht jägst, jägt, jug,) welches auf doppelte Art gebraucht wird. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, schnell laufen; im gemeinen Leben. Das Pferd ist in vollem Galoppe vorbey …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • jagen — jagen: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Verb (mhd. jagen, ahd. jagōn, mnd. jagen, mniederl. jaghen) hat keine sicheren außergerm. Entsprechungen. Die Verknüpfung mit der Wortgruppe von aind. yalú ḥ »rastlos« ist zweifelhaft …   Das Herkunftswörterbuch

  • Jagen — jagen: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Verb (mhd. jagen, ahd. jagōn, mnd. jagen, mniederl. jaghen) hat keine sicheren außergerm. Entsprechungen. Die Verknüpfung mit der Wortgruppe von aind. yalú ḥ »rastlos« ist zweifelhaft …   Das Herkunftswörterbuch

  • jagen — Vsw std. (8. Jh.), mhd. jagen, ahd. jagōn, mndd. jagen, mndl. jagen Stammwort. Auch afr. jagia. Herkunft unklar. Zu beachten ist lit. jóti reiten, austreiben , das auf eine auch sonst (aber nicht in dieser Bedeutung) bezeugte Erweiterung von ig.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • jagen — V. (Grundstufe) wilde Tiere zu fangen versuchen Beispiele: Er hat einen Hasen gejagt. Die Männer sind jagen gegangen. jagen V. (Aufbaustufe) jmdn. verfolgen und versuchen ihn festzunehmen Synonyme: fahnden, nachsetzen, suchen Beispiel: Die… …   Extremes Deutsch

  • Jagen — Jagen, eingerichtetes, s. Eingerichtetes Jagen. – J. in der Forstwirtschaft s.v.w. Abteilung, kleinste Wirtschaftsfigur der Waldeinteilung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jagen — ist: eine Bezeichnung für Abteilung (Forstwirtschaft) in der Ebene ein anderes Wort für Jagd Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Jagen — Jagen, 1) eine Vereinigung mehrerer Jäger u. ihrer Gehilfen, um auf einmal, bes. in aufgestellten Netzen, viel Wild zu erlegen; vgl. Jagd u. Treibjagd; 2) Abtheilung eines Forstes; 3) (Jagd machen, Jagd geben), ein feindliches Schiff verfolgen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jagen — Jagen, forsttechnischer Ausdruck für eine Wirtschaftsfigur von der Gestalt eines Quadrats oder Rechteckes. Eingestelltes J. s. Hauptjagen und Jagd (S. 134) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • jagen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Sie gingen auf die Jagd …   Deutsch Wörterbuch

  • Jagen — 1. Beim Jagen und beim Lieben weiss man wol, wo man anfängt, aber nicht, wohin man kommt (wo man aufhört). 2. De n andern jâgen will, môt sülfst mit lopen. (Ostfries.) – Frommann, IV, 141, 309; Bueren, 1517; Eichwald, 889; Hauskalender, I. 3.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»